Ihre Gastgeber

Robert und Heide Orlandini ist ein europäisches Nord-Südgemisch. Der „Robär“ kommt aus der Nähe von Nizza in Frankreich (die Großeltern aus Italien) und die Heide kommt aus Westfalen.

Gefunden haben wir uns beim Ausüben unseres Berufes in Frankreich. Beide sind wir gelernte Hotelfachleute. Nach der Ausbildung in Beaulieu sur Mer ist Robert anschließend nach Kanada, England und Schweden gereist um Arbeit und Leute kennen zu lernen. Nach einer Station im Hotel Carlton in Cannes zog es ihn dann zuletzt nach Nizza. Heide hatte nicht viel Zeit zum Reisen. Sie hat in Goslar im Harz gelernt, war zuvor schon ein Jahr in den USA, und ein Jahr Bayern, dann lernten wir uns in Nizza kennen.

Das Ziel uns selbständig zu machen, brachte uns dann Ende 1999 zurück nach Deutschland nach Bad Fallingbostel und 2005 entschieden wir uns noch einmal zu reisen. Mittlerweile mit zwei kleinen Deutschfranzosen endete diese Reise in Vechta im jetzigen Hotel am PferdeZentrum. Vielleicht nicht ganz ohne Grund, denn Heide ist selbst bis zum Amerikaaufenthalt geritten.

Hier fühlen wir uns nun sehr wohl und freuen uns auf Ihren Besuch. In deutsch, englisch, französisch und italienisch können wir uns mit Ihnen unterhalten. Zusammen mit unseren freundlichen Mitarbeitern möchten wir Ihnen Ihren Aufenthalt in Vechta einfach nur angenehm gestalten.

 

LIEBE ZU DEN CLOWNS

Aus einem ersten Geschenk vor vielen Jahren wurde unsere Liebe zu den Clowns geweckt. Hier sehen Sie eine Auswahl der verschiedenen Figuren aus unserer Sammlung.